Schloss-Neuigkeiten
(Bilder zum Vergrößern anklicken)

Sendung des ZDF zu Zerbst und zum Schloss: Magazin "Drehscheibe" vom 29.07.2021


 
Mauern   20. Januar 2022
Neue Außenmauern wachsen langsam in die Höhe

Mit den aktuellen Bauarbeiten wird der neu zu errichtende Teil des Corps de logis deutlich sichtbar. Der neue Aufzug wird von Mauern in ursprünglicher Ausdehnung umgeben, die auf den historischen Fundamenten und Resten des aufgehenden Mauerwerks, das nach der Sprengung ab 1948 mit Erdreich abgedeckt wurde, aufsetzen.
 

 
Pause   26. Dezember 2021
Weihnachtspause

Ein paar Tage vor Weihnachten ging die Baufirma in den Weihnachtsurlaub. Für anderthalb Wochen ruhten die Arbeiten am Schlossbau. Die Rüstungen und der große Kran zeugten aber auch zu den Festtagen vom Fortschreiten der Baumaßnahmen am nördlichen Schlosstrakt, dem sogenannten Corps de logis.
 

 
Stabilisierung   21. Dezember 2021
Mauerwerksstabilisierungen

Im Bereich der Küche im Keller des Corps de logis zeigten sich infolge von Überlastung mehrere Risse in einem Pfeiler zwischen dem historischen Herd und dem Durchgang zum angrenzenden Gewölbe. Zur Gewährleistung der Statik war die Einarbeitung von zahlreichen Ankern in den betroffenen Pfeiler notwendig.
 

 
Deckenguss   20. Dezember 2021
Höhe der Jugendzimmer Katharinas erreicht

76 Jahre nach der Zerstörung des Schlosses und dem Verlust fast aller Decken im Haupttrakt ist der Fußboden der ehemaligen Jugendzimmer von Zarin Katharina der Großen neu gegossen worden. Daran schließen sich die Neuerrichtung der Innenwände, so dass wieder vier Räume entstehen, und das Aufbringen von Decken und Dach an.
 

 
Spargelessen   13. Dezember 2021
Karten zum Spargelessen: Ein ideales Weihnachtsgeschenk ...

Es müssen noch viele Wochen vergehen, bis wieder frischer deutscher Spargel erhältlich ist. Doch mit dem Kauf von Eintrittskarten für den 18. Juni 2022 kann man sich schon jetzt darauf freuen. Karten für die Mittagsveranstaltung zu 39,00 Euro und die Abendveranstaltung zu 49,00 Euro sind ab sofort in der Tourist-Information erhältlich.
 

 
Aufzug   2. Dezember 2021
Unterer Bereich des Aufzuges hergestellt

Die Fundamente für den neu zu errichtenden Aufzug im westlichen Bereich des Haupttraktes sind jetzt gegossen. Deutlich ist die Unterfahrt des zukünftigen Aufzuges zu erkennen, mit denen die Schlossbesucher ab kommendem Jahr bis ins zweite Obergeschoss mit Halt in allen dazwischenliegenden Etagen gelangen können.
 

 
Brüstungsgitter   2. Dezember 2021
Projekt im Haupttreppenhaus nimmt Formen an

Ein schon seit dem Frühjahr in Arbeit befindliches Projekt im Haupttreppenhaus des Ostflügels nimmt nun sichtbare Formen an. Eine erhaltene Zeichnung von 1942 dient als Vorlage für die partielle Wiederherstellung einer Fensterbrüstung. Statt schmiedeeiserner Ausführung kommt ein Druck auf einer Glasscheibe zum Einsatz.