Höhepunkte aus der Vereinschronik 2014

 
Kronleuchter Appartement Friedrich August
Kronleuchter

Postkarte Nr. 3
Postkarte

Zarskoje Selo
"Zarskoje Selo"

Fürstenporträts
Fürstenporträts

Charterjubiläum Rotary
Jubiläum Rotary

Kabarett
Kabarett

Steintreffen
Steintreffen

Schlossküche
Schlossküche

Vereinsflyer
Vereinsflyer

Zedernkabinett
Zedernkabinett

 
2013   2015
Zur Vereinschronik   
2003  /  2004  /  2005  /  2006  /  2007  /  2008  /  2009  / 
2010  /  2011  /  2012  /  2013  /  2015  /  2016  /  2017
 



Chronologie 2014
(Bilder zum Vergrößern anklicken)

 
Dachsparren   8. Januar 2014
Aufbringung der Dachkonstruktion

Nach der Weihnachtspause wurden die Arbeiten am Corps de logis im Rahmen der Sicherungsmaßnahme VI/3 fortgesetzt. Noch im alten Jahr konnten alle Fehlstellen im Bereich der mächtigen Außenmauern geschlossen werden. Nun wird die hölzerne Dachkonstruktion für das Übergangsdach montiert.
 

 
neues Projekt   31. Januar 2014
Neues Projekt im Schloss erkennbar

Nach monatelangen Vorbereitungen nimmt nun ein neues Großprojekt des Fördervereins konkrete Formen an. Nunmehr haben die Trockenbauarbeiten für das momentan noch "geheime" Vorhaben im Schloss begonnen. Die Arbeiten daran werden noch einige Monate in Anspruch nehmen, doch die Eröffnung ist für diese Saison geplant.
 

 
Treppenschalung   7. Februar 2014
Neue Treppe im Corps de logis wird sichtbar

Vom Zwischenpodest im Keller bis zum Erdgeschoss wächst langsam die neue Treppe im Corps de logis empor. Nachdem die Holzschalung aufgebaut wurde, kann nun die Bewährung installiert werden. Die Sicherungsmaßnahme VI/3 sieht vor, die Treppe bis ins zweite Obergeschoss zu führen.
 

 
Porträt   11. Februar 2014
Katharina-Porträt für das Grüne Kabinett

Der Zerbster Roland Prokop schenkte dem Förderverein die Kopie eines Porträts der russischen Zarin Katharina II. Das Original befindet sich in der Sammlung Katharina II. Das Bildnis wird seinen Platz im Grünen Kabinett des Schlosses finden. Dort hing bis zur Zerstörung des Schlosses 1945 ebenfalls ein Porträt von ihr.
 

 
Reithaus   22. Februar 2014
Fürstliche Familie und Gäste im Reithaus

Fürst Johann August von Anhalt-Zerbst und Hedwig Friederike luden zum Empfang ins fürstliche Reithaus. Hinzu kamen Friederike, Magdalena Augusta, Johann Friedrich, Cajetana, Sophia Christina, Johanna Elisabeth, Friedrich August und Sophie Auguste Friederike mit Mademoiselle Cardel - sowie Gäste um den Freiherrn von Ende.
 

 
Treppenguss   4. März 2014
Neuer Treppenabschnitt im Corps de logis

Nach dem Aufbau der Schalung und dem Einbringen der Stahlbewährung wurde der nächste Treppenabschnitt betoniert. Nunmehr reicht die Treppenanlage im Corps de logis vom Souterrain bis zum ersten Obergeschoss. Anschließend folgt im Rahmen der Sicherungsmaßnahme VI/3 der Abschnitt bis zum 2. Obergeschoss.
 

 
Karten Schlossabend   6. März 2014
Karten zum 11. Schlossabend erhältlich

Die Eintrittskarten zum 11. Schlossabend am 23. August 2014 sind ab sofort in der Touristinformation Zerbst, Markt 11 erhältlich. Geboten wird eindrucksvoller Flamencotanz mit dem Sabina Amadia Ensemble. Im Kartenpreis von 45,00 € ist neben der Liveshow ein leckeres 3-Gänge-Menü enthalten.
 

 
Deckenschalung   19. März 2014
Sicherungsmaßnahme erreicht die Jugendzimmer Katharinas

Derzeit entstehen zwei Stahlbetondecken oberhalb des ersten Obergeschosses. Damit ist seit der Zerstörung wieder ein Raum zugänglich, der einst zu dem Bereich gehörte, den die spätere Zarin Katharina II. in ihrer Jugendzeit bewohnte. Leider ist der Stuck des Kamins - 1986 noch vorhanden - weitestgehend verloren.
 

 
Südportal   25. März 2014
Gerüstaufbau am Südbalkon

Analog dem Balkon am Mittelrisalit soll auch der südliche Balkon eine Abdeckung aus Holz und Metall erhalten, um das Eindringen von Feuchtigkeit in den Sandstein und das unmittelbar dahinter gelegene Audienzgemach zu verhindern. Für die bevorstehenden Arbeiten wurde das Portal mit einer Baurüstung versehen.
 

 
Kronleuchter   4. April 2014
Neue Kronleuchter und Vorhänge im Appartement des Fürsten

Die ehemalige Suite des Bruders der Zarin Katharina II. erhielt nach der Elektrifizierung fünf neue Kristallkronleuchter und an allen Fenstern insgesamt acht neue Vorhänge. In diesen nun aufgewerteten Räumen wird am 25. April die Sonderausstellung "Zarskoje Selo - Die Sommerresidenz der Zaren Russlands" feierlich wiedereröffnet.
 

 
Türen Zedernkabinett   8. April 2014
Einbau von zwei neuen Türen im Zedernkabinett

Für die Visualisierung des Zedernkabinetts im Schloss entstanden zwei neue Türen in Originalgröße. Die Türen wurden im Kabinett an den ursprünglichen Stellen eingebaut. Sie vermitteln den Zugang vom/zum Schlafzimmer und Gelben Kabinett. Die Türblätter werden später mit bedruckter Folie versehen.
 

 
Zarskoje Selo   25. April 2014
Wiedereröffnung der Sonderausstellung

Zahlreiche Gäste kamen zur Wiedereröffnung der Sonderausstellung "Zarskoje Selo - Die Sommerresidenz der Zaren Russlands" ins Zerbster Schloss, die in Kooperation zwischen dem Staatlichen Museumsreservat "Zarskoje Selo" und dem Förderverein Schloss Zerbst e. V. entstand.
 

 
Gäste aus Puschkin   27. April 2014
Gäste aus Puschkin/St. Petersburg im Zerbster Schloss

Zur Wiedereröffnung der deutsch-russischen Sonderausstellung war der stellvertretende Direktor des Staatlichen Museumsreservats "Zarskoje Selo" zugegen. Im Rahmen der 20jährigen Städtepartnerschaft besuchten auch ein Vertreter der Stadtverwaltung Puschkin/St. Petersburg und zwei Musiker das Schloss.
 

 
Fürstenporträts   27. April 2014
Fürstenporträts erstmalig zur Sonntagsöffnung zu sehen

Die Schlossräume wurden mit neun Fürstenporträts aufgewertet. Die Kulturstiftung DessauWörlitz stellte Kopien der Porträts der Fürsten Christian August und Friedrich August von Anhalt-Zerbst sowie des Prinzen Karl Alexander von Lothringen zur Verfügung, wofür der Förderverein außerordentlich dankbar ist.
 

 
Türen im Corps de logis   22. Mai 2014
Sicherungstüren im Corps de logis

Die Rohbauarbeiten des dritten Bauabschnittes der Sicherungsmaßnahme VI konnten nunmehr abgeschlossen werden. Im Bereich des neuen Nebentreppenhauses wurden im ersten und zweiten Obergeschoss große Sicherungstüren unter Leitung unseres Ehrenmitgliedes, Herr Lothar Spitzer, eingebaut.
 

 
Arbeitsberatung Zedernkabinett   28. Mai 2014
Arbeitsberatung im Zedernkabinett

Die Visualisierung des Zedernkabinetts, des einst prächtigsten Schlossraumes, schreitet im Hintergrund voran. Derzeit werden die Wandpaneele und die Decke digital bearbeitet. Der Vereinsvorstand traf sich vor Ort, um sich Druckbeispiele in Originalgröße anzuschauen und Entscheidungen in Detailfragen zu treffen.
 

 
Tür Schlossküche   19. Juni 2014
Arbeiten in der ehemaligen Schlossküche gehen weiter

Nachdem der Betonfußboden aus den 1920er Jahren entfernt und der Klinkerfußboden des späten 17. Jahrhunderts wieder sichtbar wurde werden die Arbeiten in der ehemaligen Schlossküche im Souterrain des Haupttraktes fortgesetzt. In den letzten Tagen entstand dort eine neue Tür, nun wird der Fußboden instandgesetzt.
 

 
Schirmherrschaft   20. Juni 2014
Russischer Botschafter übernimmt Schloss-Schirmherrschaft

In Reaktion auf ein Schreiben des Bürgermeisters hat der Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland, Wladimir M. Grinin, die Schirmherrschaft über die Wiedererrichtung des Zerbster Schlosses übernommen. Damit wird klar deutlich, dass das wichtige Baudenkmal auch nationale und internationale Bedeutung ausstrahlt.
 

 
Fensterschaden   4./5. Juli 2014
Fensterschäden durch Wandalismus

Erneut wurde das Schloss Ziel von Steinwürfen. Neben eingeworfenen Folienfenstern sind die beiden hochwertigen Fenster in der Eingangshalle, die 2008 nach historischem Vorbild entstanden, besonders betroffen. Dabei gingen nicht nur Scheiben zu Bruch, auch die Holzrahmen wurden durch Steinbrocken erheblich beschädigt.
 

 
Heimatverein   21. Juli 2014
Einzug des Zerbster Heimatvereins ins Schloss

Mit dem Zerbster Heimatverein e. V. ist nun der dritte Partnerverein des Fördervereins im Schloss präsent. In den letzten Wochen wurden die Räume im zweiten Obergeschoss hergerichtet. Dann erfolgte die Aufstellung von Modellen, die den historischen Markt und angrenzende Straßen dokumentieren, sowie von Roll-ups zum Thema.
 

 
Pflasterung   30. Juli 2014
Pflasterung der Schlossküche

Der Fußboden in der ehemaligen Küche im Keller des Haupttraktes wird derzeit mit Mauersteinen gepflastert. Zur Verwendung kommen dazu historische Steine im Klosterformat, die bei Bauarbeiten gewonnen wurden. Reste der alten Pflasterung wurden unter einer Betonschicht der 1920er Jahre gefunden.
 

 
Türen   31. Juli 2014
Einbau von zwei Türen

Im Kellergeschoss des Haupttraktes werden zwei große Türblätter eingebaut, die sich zuvor an anderer Stelle des Schlosses befanden und dort nicht mehr benötigt werden. Sie sollen die angrenzenden Räume, insbesondere die neu zu gestaltende Schlossküche vor Schmutz schützen und auch ein wenig mehr Sicherheit bieten.
 

 
Palmen   31. Juli 2014
Palmen aus dem Schloss gestohlen

Skrupellose Diebe haben tagsüber mehrere Palmen aus dem Schloss gestohlen. Sie nutzten scheinbar einen unbeobachteten Moment aus, als ein Wasserschlauch für die Versorgung des Heimatfestes verlegt wurde. Die aus Spenden angeschafften Palmen standen zur Dekoration im Treppenhaus und im Entreesaal in der ersten Etage.
 

 
Brunnen   8. August 2014
Neue Abdeckung für historischen Brunnen

In der ehemaligen großen Schlossküche wurde vor sechs Jahren unter einer Betonschicht ein Brunnen aus der Erbauungszeit des Haupttraktes entdeckt und freigelegt. Nun hat der historische Brunnen eine neue begehbare Abdeckung erhalten. Auch Kabel für die Innenbeleuchtung des Schachtes wurden verlegt.
 

 
Steintreffen   1. September 2014
Steintreffen 2014 im Zerbster Schloss

Vom 1. bis 14. September sind zahlreiche Wandergesellen aus ganz Deutschland und anderen europäischen Ländern zu Gast im Zerbster Schloss. Die Steinmetze wollen die beiden sandsteinernen Geländer im Erdgeschossbereich des Haupttreppenhauses neu herstellen. Die Ergebnisse werden zum Denkmaltag präsentiert.
 

 
Schlossküche   9. September 2014
Ehemalige Schlossküche ausgestaltet

Die ehemalige Schlossküche in den Kelleretagen des Corps de logis wurde nach der baulichen Sicherung mit historischen Gerätschaften versehen. Im Mittelpunkt steht dabei der historische Herd mit großem Rauchabzug. Die Schlossküche wird zum Denkmaltag eröffnet und ist im Rahmen von Führungen zu besichtigen.
 

 
Docken   10. September 2014
Erste Docken des Treppengeländers versetzt

Im Rahmen des Steintreffens 2014 wird das Geländer des unteren Absatzes der Haupttreppe des Ostflügels nach historischem Vorbild neu hergestellt. Die Docken für den rechten Lauf sind nunmehr vollendet und wurden versetzt. Anschließend wird der Handlauf aufgesetzt. Die Geländer sind zum Denkmaltag erstmals zu sehen.
 

 
Sandsteingeländer   14. September 2014
Sandsteinernes Treppengeländer fertig gestellt

Pünktlich zum Tag des offenen Denkmals war das sandsteinerne Treppengeländer zu beiden Seiten des unteren Treppenlaufs vollendet. Etliche wandernde Steinmetzgesellen stellten die Docken und die Handläufe während des zweiwöchigen Steintreffens 2014 im Zerbster Schloss nach historischem Vorbild her.
 

 
Kartons im Ausstellungsraum   1. Oktober 2014
Ende der Schloss-Saison 2014

Nach dem letzten Öffnungstag wurden nun alle empfindlichen Objekte der Ausstellungen sorgfältig in Kartons verpackt, insbesondere alle wertvollen Dinge und sämtliche Kupferstiche. Nur die witterungsunempfindlichen Stücke verbleiben in den Schlossräumen. Nun warten die Ausstellungsstücke auf den Saisonbeginn 2015.
 

 
Leuchter im Zedernkabinett   15. Oktober 2014
Es werde Licht im Zedernkabinett

Mit der Installation eines neuen Kronleuchters in historischen Formen geht das visualisierte Zedernkabinett langsam seiner Vollendung entgegen. Aktuell werden die Fußbodenbahnen verlegt, anschließend erfolgt die Montage der Spiegelrahmen. Der prächtige Rokokoraum wird am 22. Oktober feierlich eröffnet.
 

 
Eröffnung Zedernkabinett   22. Oktober 2014
Eröffnung des Zedernkabinetts

Nach etlichen Monaten intensiver Arbeit wurde nun das visualisierte Zedernkabinett im Zerbster Schloss feierlich eröffnet. Neben fast einhundert Interessierten waren auch Herr Smirnov von der Botschaft der Russischen Föderation in Deutschland und Herr Dittmann, Bürgermeister der Stadt Zerbst/Anhalt, anwesend.
 

 
Treppengeländer   6. November 2014
Fertigstellung des neuen Treppengeländers

Mit der Errichtung des komplett neuen Treppenhauses im Corps de logis im Rahmen des dritten Bauabschnittes der Sicherungsmaßnahme VI erhielt die Treppe ein verzinktes Geländer. Die Treppe, die an historischer Stelle entstand, führt vom Souterrain bis ins zweite Obergeschoss.
 

 
Adventsbeleuchtung   30. November 2014
Adventsbeleuchtung im Schloss

Pünktlich zum 1. Advent erstrahlen die großen Lichterpyramiden im Schloss wieder und tauchen zwei Fenster in romantisches Licht. Die Pyramiden wurden im Gelben Kabinett und im Grünen Kabinett installiert. Trotz Winterpause suggerieren die Lichter einen belebten Zustand.
 

 
Schnee   29. Dezember 2014
Schloss im Schnee

Der zum Jahresende gefallene Schnee lässt das Schloss in einem besonderen Licht erscheinen. Die Romantik kann und darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass etliche Schlossbereiche noch immer ohne Übergangsdach sind und somit Originalsubstanz aus dem 17. und 18. Jahrhundert weiterhin geschädigt wird.